Start Blog Seite 4

glFusion CMS Content Management System

0
glFusion CMS Adminbereich
glFusion CMS Adminbereich

Das glFusion Content Management System ist ein gratis Open Source Web-CMS. glFusion Content Management System ist ein Geeklog CMS Fork (Es basiert auf dem CMS Geeklog). Für die Installation wird ein Apache Webserver ab Version 1.3.x und MYSQL Datenbank ab Version 3.23.x und PHP ab Version 4.3.10. Es wird jedoch Apache ab 2.2, MySQL ab 5.2.x und PHP ab 4.4.8 empfohlen. Um alle Funktionen nutzen zu können muss PHP ab 5.x installiert sein. Es wird empfohlen den Webserver mit PHP 5 zu betreiben, da nur mehr die glFusion CMS 1.1x Versionen für PHP 4 lauffähig ist. Alle neueren zukünftigen Versionen setzten PHP 5 voraus.
Wie schon erwähnt ist das glFusion Content Management System ist ein Geeklog CMS Fork, daß mit einigen Modulen erweitert wurde.

eXV² Content Management System & Community System

0
eXV² Adminbereich
eXV² Adminbereich

eXV² (e-Xoops) ist ein auf XOOPS CMS basierendes kostenloses und freies unter “GNU GENERAL PUBLIC LICENSE Version 2” Lizenz laufendes Content Management System. Für die Installation benötigt man einen Webserver mit PHP ab Version 4.0.3 und eine MySQL Datenbank ab Version 3.23.0. Die Modulvielfalt ist eher gering zum Verglaich mit Xoops. Da sich eXV² schon vor langer Zeit von XOOPS abgespaltet bestehet auch keine Kompatibilität mehr bei den Modulen. eXV² hat sich eher weg vom CMS System in Richtung Community System entwickelt. Wenn man das System mit einem Contentmodul ausstatten möchte, so muss man dieses kaufen. Diese kostet allerdings nur 10 Euro und man bekommt dafür ein Content Modul mit eigenem Modul zum erstellen einer Navigation.

REDAXO Content Management System

1
REDAXO Adminbereich
REDAXO Adminbereich

REDAXO ist ein freies kostenloses Open Source Content Management System das unter der GNU-GPL Lizenz läuft. Für die Installation des Grundsystems benötigt man ca. 10MB Speicherplatz auf einem Webserver mit PHP ab Version 4.3.2 und eine MySQL Datenbank ab 4. Die Installation an sich ist sehr einfach und schnell erledigt. Selbst blutige Anfänger haben damit kein Problem. Die Grundinstallation bringt alle notwendigen Module mit um eine Webseite mit Inhalten und Navigation zu erstellen.

CMSimple – Content Management System

1
CMSimple CMS Admin
CMSimple CMS Admin

CMSimple ist ein freies Content Management System das sehr klein und einfach ist. CMSimple CMS ist ein Open Source Content Management System das unter GPL3 lizenziert ist. Wenn man dieses CMS System kostenlos verwenden möchte, so muss der Copyright Link (Powered By CMSimple.dk) auf der Webseite erhalten bleiben (Mit 31.12.2009 wurde dies abgeschafft und man darf den Link nun enterfernen. Nicht aber bei den Templates) . Möchte man diesen entfernen so muss man eine Lizenz kaufen. Die kosten für eine Lizenz betragen 60 Euro. Ebenso verhält es sich mit den kostenlosen Layouts für CMSimple. Es gibt hiervon ein par hundert. Aber auch diese müssen den Copyright Link enthalten, wenn man sie kostenlos verwenden möchte. Will man diese ebenfalls entfernen muss man nochmals 60 Euro bezahlen.
Für die Installation und den Betrieb der Webseite wird ein Webserver mit PHP ab.4.0.4 benötigt.

Kajona – Open Source Content Management System Framework

0
Kajona CMS Editor
Kajona CMS Editor

Das Kajona Content Management System Framework ist ein freies Open Source Content Management System. Für die Installation mit allen Modulen sollte man ca. 15 MB Speicherplatz am Webserver einrechnen. Als Webserver benötigt man einen PHP5 fähigen Server wie Apache oder IIS. Es muss PHP 5.x oder neuer eingesetzt werden. Auf PHP 4.x läuft Kajona nicht. Als Datenbank wird eine MySQL DB ab Version 4.1 benötigt.

Die Installation an sich es sehr einfach, hat aber einige Falltüren eingebaut. Man muss bei der Installation darauf achten die Module zu installieren. Die Aufgelisteten Module werden nicht auf einmal installiert, sondern man muss sie nacheinander anwählen und Installieren. Macht man das nicht, so läuft alles ohne Fehler durch, aber nach Abschluss der Installation kommt man wieder an den Start.

MODx Content Management System

0
MODx Content Management System Admin
MODx Content Management System Admin

MODx ist ein freies Open Source Content Management System das sich auch als Content-Management-Framework CMF bezeichnet. MODx bringt alle neuen WEB 2.0 Standards wie XHTML, CSS und AJAX mit. Für den Betrieb von MODx CMS beötigt man einen Webserver mit PHP ab Version 4.3.10 und einer SQL Datenbank ab Version 4.1.*. Die Installation ist nicht schwierig und ist in wenigen Minuten erledigt. Alle Schritte der Installation werden durch das Installationsscript erledigt. Man muss nur die SQL Zugangsdaten eingeben. Das installieren von Erweiterungen und Layouts ist nicht ganz einfach für den ungeübten Benutzer. Man sollte für die Systemadministration auf alle Fälle HTML und CSS Grundkenntnisse haben. Was nicht bedeutet das man HTML und CSS programmieren können muss, aber man sollte den Code lesen können! Man muss dort und da im Code einige Einträge machen um diverse Module und Layouts verwenden zu können.

dynpg Freeware Content Management System

0
dynpg Adminbereich
dynpg Adminbereich

DynPG ist ein weiters Content Management System basierend auf PHP und MySQL. DynPG ist ein CMS von DS-Develop und gamper-media. Diese stellen an Grundsystem kostenlos zur Verfügung. Für die Installation wird ein Webserver mit PHP ab Version 4.06 und MySQL ab Version 4 benötigt. Am Webserver sind für die Grundinstallation sind 10 MB Speicherplatz am Webserver ausreichend. Die Installation ist sehr einfach und in wenigen Minuten erledigt.

Das DynPG Content Management System richtet sich nicht an Anfänger im Bereich Webseiten sondern eher an den Profi, bzw. an Webdesigner die Erfahrungen mit Dreamweaver oder GoLive haben. Sehr einfach kann man hier statische Webseiten die mit Dreamweaver oder GoLive erstellt wurden, in dynamische CMS Webseiten umwandeln.

moziloCMS Content Management System

0
moziloCMS Editor
moziloCMS Editor

moziloCMS ist ein freies Open Source Content Management System das unter der “General Public License (GPL)” Lizen läuft. Für den Betrieb von moziloCMS ist ein Webserver ab PHP 4.3 oder neuer erforderlich. Für die Installation und den Betrieb von moziloCMS ist KEINE Datenbank erforderlich. Für die Installation des moziloCMS Content Management Systems benötigt man nur 2 MB Speicherplatz auf dem Webserver. Standardwebseiten sollten hier mit unter 10 MB für die Gesamte Homepage auskommen. (Je nach verwendeten Grafiken). Die Installation ist unglaublich einfach, da es im Prinzip keine Installation gibt.

openEngine Open Source Web Content Management System

0
openEngine CMS Admin
openEngine CMS Admin

openEngine ist ein Open Source Web Content Management System geschrieben in PHP und unter der GNU GENERAL PUBLIC LICENSE lizenziert. Für die Versionen am 2.0 ist PHP 5 erforderlich. Als Datenbank benötigt man MySQL ab Version 4. Das System ist sehr schlank gehalten. Für die Installation benötigt man nur 10 MB Speicherplatz. Die Installation ist nicht ganz einfach da man diese manuell durchführen muss. Man muss eine Datenbank anlegen, in diese dann die SQL Daten importieren und die config.php dann der Datenbank anpassen. Prinzipiell ist das für einen erfahrenen Anwender kein Problem.

Zikula CMS “Zikula Application Framework”

0
Zikula CMS Editor
Zikula CMS Editor

Zikula ist ein frei verfügbares Community und Content-Management-System (CMS) – Framework geschrieben in PHP und lizenziert unter der General Public License und ist der Nachfolger von PostNuke. Zikula geht in der neuen Entwicklung Richtung Framework für Webanwendungen. Es nennt sich nun auch “Zikula Application Framework”. In Zikula wurde jetzt auch Ajax fest integriert. Damit lassen sich bereits jetzt eine Aufgaben per Drag und Drop erledigen.
Für die Installation wird ein Webserver mit PHP ab 4.4 (besser aber ab 5.x) mit einer MySQL, Oracle, MSSQL oder PostgreSQL Datenbank benötigt.