dynpg Freeware Content Management System

0
1593
dynpg Adminbereich
dynpg Adminbereich
dynpg Adminbereich
dynpg Adminbereich

DynPG ist ein weiters Content Management System basierend auf PHP und MySQL. DynPG ist ein CMS von DS-Develop und gamper-media. Diese stellen an Grundsystem kostenlos zur Verfügung. Für die Installation wird ein Webserver mit PHP ab Version 4.06 und MySQL ab Version 4 benötigt. Am Webserver sind für die Grundinstallation sind 10 MB Speicherplatz am Webserver ausreichend. Die Installation ist sehr einfach und in wenigen Minuten erledigt.

Das DynPG Content Management System richtet sich nicht an Anfänger im Bereich Webseiten sondern eher an den Profi, bzw. an Webdesigner die Erfahrungen mit Dreamweaver oder GoLive haben. Sehr einfach kann man hier statische Webseiten die mit Dreamweaver oder GoLive erstellt wurden, in dynamische CMS Webseiten umwandeln.

Auch wird in der Dokumentation, Handbüchern und diversen Anleitungs-Videos immer mit Dreamweaver gearbeitet. Es wird zwar darauf hingewiesen, dass man die notwendigen Schritte zu Anpassung auch mit einem Texteditor oder sonstigen Editor durchführen kann. Aber wer dies einmal versucht wird schnell auf viele Probleme stoßen.

dynpg Content Management System
dynpg Content Management System

Das kostenlose Grundsystem beinhaltet ein News-System, Blog-System und ein Gästebuch. Für weiter Module wie: Shop, Forum, Newsletter, Bildergalerie muss man zahlen.
Bei der Installation ist eine Beispielseite dir man hier auf den Bildern sehen kann dabei. Weiter Templates muss man entweder selbst erstellen oder kaufen.
Bei diesem Grund-Template ist leider die volldynamischer Navigation nicht eingebaut. Diese muss man nachträglich manuell in den Code einfügen.

Um an die einzelnen Code-Blöcke zu kommen muss man sich auf der Herstellerwebseite anmelden und kann diese dann kostenlos runter laden. Was man besonders betonen muss ist die ausgesprochen gute Dokumentation auf der Herstellerwebseite mit vielen Anleitungen und Videos. Diese zeigen Schritt für Schritt wie man mit dem System umgeht. Ohne diese gute Dokumentation würde man es auch kaum schaffen die Webseite mit diesem Content Management System zu erstellen, da es nicht ganz einfach ist.
Alle Dreamweaver oder GoLive Webdesigner mit CSS Kenntnissen werden kein Problem haben mit dem System zu arbeiten.

dynpg –  Selbstbeschreibung des Herstellers: (Urs Gamper)

Freies CMS “DynPG” (Vorstellung) Seit vier Jahren entwickeln wir ein Content Management System auf Basis PHP/MySQL, welches einen etwas anderen Weg geht im Vergleich zu Yoomla! oder Typo3.
DynPG ist im Grundmodul frei erhältlich. Das heisst, dass ganze Web-Sites inklusive volldynamischer Navigation, Web-Formularen, Veranstaltungen und News sowie Gästebuch und Blog ohne Lizenzgebühren realisierbar sind.
Weiter Module wie z.B. Shop, Forum, Newsletter, Bildergalerie und viele mehr sind gegen geringe Lizenzgebühren erhältlich.
Wie wird DynPG angewendet?
Die Software wurde vom Standpunkt her entwickelt, dass ein Design in Photoshop, Fireworks, Illustrator oder in einem anderen Grafikprogramm erstellt und danach ins Web umgesetzt wird. Das Layout wird in einem Editor wie z.B. Dreamweaver oder GoLive oder gar lediglich im Code erstellt. Danach wird mit Globals an denjenigen Stellen der Inhalt aus der Datenbank ausgegeben, wo dynamischer Inhalt abgerufen werden soll. Es können so auf einfachste Weise bestehende Web-Sites mit dynamischen Inhalten gefüllt werden. Dabei haben wir das Augenmerk auf die Gestaltung per CSS gesetzt.
Wohl besitzt DynPG eine Template-Engine, es kann aber davon ausgegangen werden, dass ein Grossteil des Layouts bereits mit CSS verändert wird und nur wenig Template-Anpassungen notwendig werden.
Seien es nun Zufallsbilder, Zufallstexte, Ticker, Umfragen, Flashfilme oder vieles mehr, alles kann per Code und CSS einfach an dem Ort eingesetzt werden, wo das Herz (oder der Designer) dies begehrt. Als einzelne Text oder auch als Gruppen oder Listen mit volldynamischer Verlinkung.
Wir bemühen uns, DynPG-Anwendern einen guten Support zu bieten und möchten auch gerne die Community weiter aufbauen. Den Community-Gedanken muss ich hier ja nicht weiter erklären. 😉

Benutzerbewertung - Bewerten Sie dieses CMS 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here