SilverStripe Content Management System Framework

0
1705
SilverStripe Editor
SilverStripe Editor
SilverStripe Content Management System
SilverStripe Content Management System

SilverStripe ist ein Open Source Content Management System das unter der BSD License läuft. Es kommt aus Neuseeland und ist bei uns weniger bekannt obwohl es schon über 100.000 Installationen gibt. Die Basis von SilverStripe ist Sapphire, ein Objektorientiertes Framework. Für die Installation wird ein Apache Webserver (aktiven mod_rewrite ) mit PHP ab Version 5.2 und eine MySQL Version ab 4.1 vorrausgesetzt.
Die Installation selbst ist sehr einfach. Nach der Installation ist man sehr überrascht, da man mit keinerlei Konfigurationsaufgaben konfrontiert wird. Man kann sofort loslegen. Selbst Anfänger können sofort kinderleicht die Webseite mit Inhalt füllen.
Möchte man jedoch mehr als das Grundsystem wie weiter Layouts (Themes) oder Module installieren so muß man sich durch eine Unmenge von Anleitungen quälen.

Es gibt sehr viele Handbücher und FAQs auf der Herstellerwebseite. Diese sind aber dermaßen ausführlich und unübersichtlich das der Anfänger schnell die Lust verliert. So findet man keine Kurzanleitung wie man einfach eine Layout oder ein Modul installiert. Dabei wäre es mit einem Dreizeiler erledigt.

SilverStripe Editor
SilverStripe Editor

Ab und zu sind bei den Modulen Kurzanleitungen dabei die aber meist irreführend sind. Der Profi wird anhand der Fehlermeldungen wenn man Module nicht richtig installiert schnell die Lösung finden. Der Laie jedoch nicht. Dabei ist das System sehr einfach, aber es macht den Anschein als würde man das mit Gewalt verhindern wollen es allen zu einfach zu machen.
Der Professionelle Webdesigner wird mit dem System die helle Freude haben. Aufgrund der sehr offenen Lizenzbestimmungen darf man eigentlich fast alles machen inkl. Verkaufen.
Im Grundsystem ist nur das eigentliche Contentmodul enthalten, mit dem man einfach die einzelnen Webseiten erstellen und verwalten kann. Ein WYSIWYG Editor ist natürlich auch dabei wie bei jedem modernen Content Management System. Das Grundsystem ist bereits SEO optimiert, so kann man für jede Seite eigene Metatags und auch den URL angeben. Es gibt einige Erweiterungen und auch jede Menge freier Layouts zum download.
Im Jahre 2009 ist das erste deutschsprachige Handbuch erschienen. Im April 2010 kommt ein weiters hinzu da dieses Content Management System Potential zu einem sehr gewaltigen CMS hat. Dies haben bereits einige Autoren erkannt und mit diesen Handbüchern reagiert. Vermutlich wird man in Zukunft noch viel von diesem CMS hören.

Benutzerbewertung - Bewerten Sie dieses CMS 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here