papaya CMS Web Content Management

0
1022
papaya CMS Editorbereich
papaya CMS Editorbereich
papaya CMS Editorbereich
papaya CMS Editorbereich

Das papaya CMS Content-Management-System ist ein freies Open Source CMS das von der Firma papaya Software GmbH aus Köln hergestellt wird. Für die Installation benötigt man einen Apache Webserver, eine MySQL Datenbank am 4.1.x oder PostgreSQL, PHP ab Version 5, XSLT-Prozessor und ca. 40MB Minimum Speicherplatz. Die Installation gestaltet sich auch auf Webservern, die die Vorraussetzungen erfüllen nicht als ganz einfach.

Man hat eine geführt Installation durch ein gutes Installationsprogramm aber leider wird nicht alles sauber installiert. Dies merkt man aber bei der Installation selbst nicht. Die einzelnen fehlenden Teile machen sich aber später im Betrieb bemerkbar. Man kann diese dann aber meist problemlos nachinstallieren wenn man die Einstellungen findet. Der Umfang des Grundsystems ist sehr groß. So kommt das Grundsystem mit Modulen wie WYSIWYG Editor mit Bildmanager und Uploadsystem, Community System, Katalog, FAQs, Feedback Formular, Forum, Umfrage, Quiz Modul, Sitemaps, Benutzerverwaltung usw.

papaya CMS Web Content Management
papaya CMS Web Content Management

Leider gibt es nur ein Layout und es werden auch keine weiteren Layouts zum kostenlosen download angeboten. Hier muß man selbst Hand anlegen. Die Layouterstellung ist für Anfänger nicht geeignet. Man benötigt dafür HTML, PHP, CSS und XSLT/XML Kenntnisse. Das füllen der Webseite mit Inhalten erfordert viel Zeit da es nicht einfach ist mit diesem System umzugehen. Die Einbindung von Modulen und einzelnen Boxen ist in vielen einzelnen verzweigten Schritten durchzuführen. Das einpflegen der Inhalte für Redakteure ist dann allerdings nicht schwierig. Dieses CMS richtet sich nicht an Personen die schnell mal auf einfachem Wege eine Webseite erstellen wollen. Man kann sich von der Herstellerwebseite sehr viele Handbücher downloaden in dehnen die Informationen zum Betrieb papaya CMS genau beschreiben sind. Leider gibt es auch keine Community für dieses CMS. Es gibt nur ein Forum auf der Herstellerseite in dem man mehr oder weniger Antworten bekommt da es nur vom Hersteller supported wird. Somit ist der Start mit diesem System nicht einfach da man niemanden hat der einem bei den ersten Hürden und Anfängerfehlern hilft. Dieses CMS richtet sich an dem professionellen Webdesigner wie etwa TYPO3. Allerdings ist es im Gegensatz zu TYPO3 leichter zu bedienen.

Benutzerbewertung - Bewerten Sie dieses CMS 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here